Willkommen bei der Steuerberaterkammer Düsseldorf!

Mitglieder-Informationssystem

Vollmachtsdatenbank für Steuerberater

Börse für Ausbildung und Praktikum

Dialog im Haus der Steuerberater: Neues Geldwäschegesetz

Am 26. Juni 2017 ist das neue Geldwäschegesetz in Kraft getreten, das Steuerberatern weitere Verpflichtungen im Bereich der Geldwäscheprävention auferlegt. Außerdem wird die Einhaltung dieser Pflichten zukünftig überwacht.

Die Neuregelungen dieses Gesetzes hat RA/FAfStR Dr. Peter Talaska Ende Januar etwa 240 Teilnehmern bei einer rund vierstündigen Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Dialog im Haus der Steuerberater“ vorgestellt. Sein erklärtes Ziel: „Ich möchte Ihnen die Angst vor diesem Gesetz nehmen.“ Nach einer allgemeinen Vorstellung des Gesetzes ging Dr. Talaska auf die damit verbundenen Pflichten für Steuerberater ein − Sicherungsmaßnahmen, Geldwäschebeauftragter in der Kanzlei, Identitätsfeststellung der Mandanten, Aufzeichnungs-, Aufbewahrungs- und Meldepflichten. Was sich zunächst gewaltig anhörte, fasste am Ende des Vortrags einer der Teilnehmer jedoch präzise zusammen: Neu sei die Erstellung der Risikoanalyse, die von der Kammer überprüft werden könne. Alles andere sollte ein Steuerberater doch ohnehin schon im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht erledigen.

Für alle, die die Dialog-Veranstaltung verpasst haben, stehen im mitgliedergeschützten Bereich der Kammerhomepage unter der Rubrik Berufsrecht − Geldwäsche sowohl das Skript zum Vortrag als auch ein Online-Seminar zur Verfügung. Daneben sind zahlreiche Hinweise und Arbeitshilfen zum Thema eingestellt.

Ausbildung 2018

Zur Ausbildungskampagne "Mehr als du denkst"

Sie möchten zum Sommer 2018 einen Auszubildenden einstellen? Die Steuerberaterkammer Düsseldorf unterstützt Sie rund um Ausbildung und Praktikum:

Außerdem haben wir Ihnen im mitgliedergeschützten Bereich unter der Rubrik "Aus- und Fortbildung" zahlreiche Informationen zusammengestellt, unter anderem:

  • Vordruck des Ausbildungsvertrages als ausfüllbares PDF
  • Ausbildungsnachweisheft als ausfüllbares PDF
  • Rechtliche Hinweise zur Ausbildung
  • Einstufungstest für Bewerber
  • Online-Seminar für Ausbilder
  • Hinweise zum Ausbildungsbegleitenden Unterricht sowie zu den FIBU-Praxistagen
  • Materialien, wenn Sie als Schulpate für den steuerberatenden Beruf werben möchten

Steuerfachangestellten-Prüfung Winter 2017/18: Lehrabschlussfeier

180 Auszubildende haben in der Winterprüfung 2017/18 erfolgreich ihre Steuerfachangestellten-Ausbildung abgeschlossen, drei von ihnen mit der Note "sehr gut". Alle haben nun im feierlichen Rahmen bei einer Lehrabschlussfeier in Düsseldorf ihre Zeugnisse erhalten. Zu diesen Feiern mit anschließendem Sektempfang lädt die Steuerberaterkammer Düsseldorf im Anschluss an die bestandenen Prüfungen alle Absolventen mit ihren Angehörigen und Ausbildern ein, um diesen Anlass gebührend zu feiern. 

Vollmachtsdatenbank

In Kanzleien und in der Finanzverwaltung wird zunehmend papierlos gearbeitet, um die Abläufe effizienter zu gestalten. Im Zuge dessen ist die Einführung der "Vorausgefüllten Steuererklärung" für die Einkommensteuer geplant. Um Sie als Steuerberater in den Prozess zu integrieren, können Sie die Vollmachtsdatenbank der Steuerberaterkammer, eine Online-Anwendung für die elektronische Erfassung und Übermittlung von Vollmachtsdaten zur Vertretung in Steuersachen, nutzen. Grundlage ist ein Vollmachtsformular, welches die Finanzverwaltung herausgegeben hat und mit dem der Mandant die Einwilligung zum Abruf seiner bei der Finanzverwaltung gespeicherten Steuerdaten gibt.

Zur Vollmachtsdatenbank

"Steuerberatung 2020"

Um auch 2020 noch leistungs- und wettbewerbsfähig zu sein, haben die Bundessteuerberaterkammer und die Steuerberaterkammern bereits 2012 die Zukunftsinitiative „Steuerberatung 2020“ entwickelt. Diese beinhaltet sieben Themenfelder, auf die sich der steuerberatende Beruf einstellen muss, um auch 2020 noch erfolgreich zu sein. Dabei wurde herausgearbeitet, dass der Berufsstand vor insbesondere drei Herausforderungen steht: Wachsende Konkurrenz wird die klassischen Geschäftsfelder beeinflussen. Der demografische Wandel erfordert neue Strategien im Wettbewerb um die besten Köpfe. Digitalisierungsprozesse werden für Veränderungen sorgen.

Zur Broschüre "Steuerberatung 2020"

Zum Film "Steuerberatung 2020"

Steuerberater-Kongress 2018

Erleben Sie Fachprogramm und mehr am 14. und 15. Mai in Berlin.

Mehr Informationen

DWS-Gutachtendienst

Lassen Sie sich ausführliche, unabhängige Steuerrechtsgutachten erstellen.

Mehr Informationen

DWS-Verlag

Merkblätter, Checklisten, Fachbücher, Zeitschriften und mehr - Hilfen für die Praxis

Zum DWS-Verlag